- Konzerte in Nordrhein-Westfalen -

Nordrhein-Westfalen ist das in Deutschland dichtbesiedelste Bundesland, welches jedes Jahr mit Konzerten und kulturellen Highlights auch Besucher aus dem benachbarten Ausland anzieht. Konzerte in Nordrhein-Westfalen sind geprägt von ihrer kulturellen Viefalt. Künstler aus Asien, Afrika und Südamerika, den USA, Europa und Australien zeigen ihr virtuoses Können im westfälischen Bielefeld, Bochum, Dortmund, Duisburg und Essen im Ruhrgebiet, die Städte im Rheinland und im Bergischen Land.

Die rheinischen Metropolen Köln und Düsseldorf verfügen über große Konzerthallen und Stadien, die Rock- und Popkonzerte und hochkarätige klassische Darbietungen präsentieren. Die Lanxess Arena in Köln bietet 18.000 Besuchern Veranstaltungen der Spitzenklasse. Hier können Sie Tina Turner, Peter Fox und Greenday in Hochform erleben. Auch das Rhein-Energie-Stadion ist bekannt für seine legendären Konzerte in Nordrhein-Westfalen. Die Rolling Stones gaben hier nicht nur eine ihrer berühmten Vorstellungen.

Im benachbarten Düsseldorf sorgen die Veranstalter in der Philipshalle, dem ISS Dom, in der Tonhalle und in der LTU-Arena regelmäßig für ausverkaufte Konzerte. Stars wie Elton John, Tom Jones oder Coldplay treten hier ebenso auf wie Paul Potts oder Mireille Mathieu.

Bochum ist einer der bekanntesten Kulturstätten im Ruhrgebiet mit bekannten Veranstaltungshallen. Die Jahrhunderthalle bietet Pop und Klassik. Nicht nur David Garrett gibt hier seine furiosen Violinkonzerte. Im RuhrCongress Bochum treten Entertainer und Liedermacher auf wie Peter Kraus oder Hermann van Veen.

In Westfalen ist Bielefeld das Kulturzentrum schlechthin. Die seit Jahrzehnten renommierte Rudolf-Oetker-Halle präsentiert für Freunde des Walzers die "Wiener Johann Strauß Gala" oder für Freunde des Musicals "das Phantom der Oper". Die Seidensticker-Halle zeigt Stars wie André Rieu und Udo Jürgens. Aber auch Gruppen wie Yo La Tengo, Element of Crime oder Birth Control zeigen sich in Bielefeld von ihrer besten Seite.

Im Bergischen Land und im Siegerland sorgen ebenfalls große Hallen für ausgebuchte Häuser. Solingen und Siegen, Olpe oder Gummersbach stehen für Veranstaltungen und Konzerte ersten Ranges. Die Siegerlandhalle in Siegen öffnet ihre Bühne für Künstler wie den 70er-Jahre-Star John Lord oder Roger Hodgson.

Nördlich der Eifel und in unmittelbarer Nähe zu Belgien liegt das schöne Aachen. Im Musikbunker Aachen treten internationale Rockgruppen jenseits des Mainstreams auf. Im Eurogress bieten wiederum Klassikkonzerte und Ballettdarbietungen Kultur für anspruchsvolle Musikliebhaber.

Über die städtischen oder überregionalen Veranstalter erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu Konzerten in Nordrhein-Westfalen.

Eventsuche

Ortesuche

Eventcharts